Führungen zum Trabrennbahnareal am Tag der Städtebauförderung

Am 14. Mai findet bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt. Auch das Integrierte Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK) Hillerheide wird mit Bundes- und Landesmitteln gefördert. Aus diesem Grund wird sich die Stadtentwicklungsgesellschaft Recklinghausen, welche als hundertprozentige Tochtergesellschaft von der Stadt mit der Umsetzung eines der derzeit größten Projekte im Bereich des Städtebaus im ganzen Land beauftragt wurde, an diesem Aktionstag beteiligen. Geplant ist ein Informationsstand auf dem Frühlingsfest der Stadtteilmanager der Hillerheide, die ebenfalls im Rahmen des ISEK Hillerheide tätig sind. Das Fest unter dem Motto „Frühlingserwachen auf der Heide“ bietet ein buntes Programm und findet auf dem Gertrudisplatz begleitend zum Tag der Städtebauförderung statt.


Ab 14 Uhr können sich Interessierte nicht nur bei dem Stand der SER über das geplante Wohnquartier auf dem ehemaligen Trabrennbahnareal informieren. Insgesamt präsentieren sich über 20 Akteure aus dem Ortsteil mit verschiedenen Angeboten und einem Programm für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl sowie musikalische Untermalung ist gesorgt.


Zudem wird die SER Führungen entlang des ehemaligen Trabrennbahnareals anbieten und über die Entwicklungen des Projekts berichten.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

64 Ansichten