Rückblick zum Tag der Städtebauförderung

Am 14. Mai wurde neben der Innenstadt auch auf dem Gertrudisplatz der Tag der Städtebauförderung im Rahmen des von dem Stadtteilmanagement Hillerheide organisierten Fests „Frühlingserwachen auf der Heide“ gefeiert. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune fand die Veranstaltung bei den Besuchenden großen Anklang. Bei toller Musik und vielen spannenden Angeboten aus den Vereinen und Institutionen verging der Nachmittag wie im Flug.


Auch das Team der SER führte viele interessante Gespräche zu der Entwicklung des ehemaligen Trabrennbahnareals hin zu einem nachhaltigen und innovativen Wohngebiet und konnte zu dem gesamten Projekt „ISEK Hillerheide“ informieren. Im Rahmen der Führungen zum Trabrennbahnareal entlang des Florian-Polubinski-Weges konnten den Interessierten viele weitere Informationen über das Projekt vermittelt werden.



59 Ansichten