Baureifmachung und Sanierung gestartet...

Wie geplant hat die Arbeitsgemeinschaft Heitkamp Umwelttechnik GmbH und ECOSOIL Nord-West GmbH Ende August / Anfang September die Baustelleneinrichtung für die Baureifmachung und Sanierung inkl. Herstellung eines Lärmschutzwalls/Landschaftsbauwerks auf dem ehemaligen Trabrennbahnareal vorgenommen.

Am 20. September wurde mit den ersten Erdarbeiten (Abtragung des Vegetationsbodens und Aufnahme der Auffüllungen) begonnen. Mit den aufgenommenen Auffüllungen von den künftigen Wohnbaufeldern wird der ca. 550 m lange und bis zu 12 m hohe Lärmschutzwall hergestellt. Im Weiteren sollen die künftigen Baufelder auf Kampfmittel untersucht und die Kampfmittelfreiheit hergestellt werden, bevor diese im nächsten Schritt mit dem Seeaushub wieder verfüllt und für die spätere Bebauung vorbereitet werden.







45 Ansichten