Baustellenbegehung bei Sonnenschein - Baureifmachung schreitet voran!

Am 23. März hat die SER auf dem Trabrennbahnareal bei strahlendem Sonnenschein eine Baustellenbegehung im Beisein der bauausführenden Firma durchgeführt. Bisher wirkt das Areal, welches zu einem attraktiven und innovativen Wohngebiet entwickelt wird, noch wie eine Kraterlandschaft. Auf den Fotos sind die Erdbewegungen jedoch gut zu erkennen.


Seit dem Start der Baureifmachungs- und Sanierungsarbeiten im September 2021 wurden bisher 240.000 m³ von insgesamt rund 300.000 m² Bodenmaterial bewegt. Dies entspricht bisher rund 20.000 vollgeladenen Muldenkipper bzw. Dumper-Fahrten.


Die Arbeiten schreiten gut voran und die bauausführende Firma liegt voll im Zeitplan.




106 Ansichten